Herzlich Willkommen!

Hervorgehoben

Erde mit Händen

Schüler werden zu aktiven Teilnehmern am Stopp des Klimawandels

Mit der Teilnahme am Schulwettbewerb „Klimaschutz-Olympiade“ setzten unzählige Schulen aus den Bundesländern Niederösterreich, Wien, Burgenland und Oberösterreich, mit ihren Schülern ein Zeichen gegen den Klimawandel.  

Im Zuge der „Klimaschutz-Olympiade“ nahmen knapp 1000 Schüler an einem Wettbewerb von Sonnenplatz Großschönau zum Thema „nachhaltiges Bauen und Wohnen“ teil. Österreichweit wurden jeweils die Siegerklassen, welche das umfassendste Wissen zu diesem Thema aufweisen konnten, ermittelt. Neben attraktiven Sachpreisen, gibt es unter anderem auch Klasseneintritte in die Erlebnisausstellung SONNENWELT oder einen Erlebnistag in Großschönau zu gewinnen, welche bei der offiziellen Siegerehrung Ende Juni feierlich übergeben werden. 

Auch die Lehrer waren von der Sinnhaftigkeit des Wettbewerbes überzeugt. Barbara Huemer von der Volksschule Unterweitersdorf dazu: „Die Klimaschutz-Olympiade ist ein wertvoller Beitrag für die Schüler ein “Umweltgewissen” zu entwickeln. Unsere Kinder waren sehr motiviert und interessiert, besonders wie sie zuhause Energie sparen können.“